Branchennachrichten

Die Vakuumverpackungsmaschine kann automatisch die Luft aus dem Beutel extrahieren und den Beutel nach Erreichen des vorgegebenen Vakuumgrads verschließen. Sie kann auch mit Stickstoff oder anderen gemischten Gasen gefüllt und versiegelt werden. Vakuumverpacker mit Beutelzufuhr werden normalerweise in der Lebensmittelindustrie verwendet. Denn nach dem Vakuumverpacken können Lebensmittel antioxidativ sein und lange gelagert werden. Die Hauptfunktion der Vakuumverpackung besteht darin, Sauerstoff zu entfernen, wodurch das Verderben von Lebensmitteln verhindert wird. Das Prinzip ist auch relativ einfach, da die Verschlechterung von Lebensmittelschimmelpilzen hauptsächlich durch die Aktivität von Mikroorganismen und den meisten Mikroorganismen (wie Schimmelpilzen und Hefen) verursacht wird. benötigen Sauerstoff, um zu überleben. Vakuumverpackung Verwendet dieses Prinzip, um Sauerstoff aus dem Inneren des Beutels und aus der Speisekammer zu entfernen, wodurch Mikroorganismen ihrer Lebensumgebung beraubt werden. Experimente haben gezeigt, dass, wenn die Sauerstoffkonzentration in der Verpackung weniger als 1% beträgt, die Wachstum und Reproduktionsrate von Mikroorganismen nehmen stark ab. Wenn die Sauerstoffkonzentration weniger als 0,5% beträgt, werden die meisten Mikroorganismen gehemmt und hören auf, sich zu vermehren. Neben der Hemmung des Wachstums und der Vermehrung von Mikroorganismen ist die Vakuumdesoxidation eine weitere wichtige Funktion zur Verhinderung der Oxidation von Lebensmitteln. Da Fette viele ungesättigte Fettsäuren enthalten, werden sie durch Sauerstoff oxidiert, wodurch Lebensmittel schlecht schmecken und schlecht werden. Oxidation führt auch zum Verlust der Vitamine A und C, und instabile Substanzen in der Lebensmittelfarbe werden durch Sauerstoff beeinflusst, wodurch die Farbe dunkler wird. Daher kann das Entfernen von Sauerstoff das Verderben von Lebensmitteln wirksam verhindern. Neben der Funktion der Desoxidation und Qualitätssicherung von Vakuumverpackungen hat die luftgefüllte Vakuumverpackung hauptsächlich die Funktionen Antidruck, Luftbeständigkeit und Konservierung, wodurch die ursprüngliche Farbe, das Aroma, der Geschmack, die Form und die Ernährung von Vakuumverpackungen wirksam erhalten werden können Essen für eine lange Zeit. Darüber hinaus gibt es viele Lebensmittel, die nicht für Vakuumverpackungen geeignet sind und vakuumgefüllt werden müssen. Knusprige Lebensmittel, klumpige Lebensmittel, leicht verformbare ölige Lebensmittel, scharfe Kanten oder Lebensmittel mit hoher Härte können den Beutel durchstoßen. Nachdem das Lebensmittel gesaugt wurde Bei gefüllten Verpackungen ist der Luftdruck im Verpackungsbeutel stärker als der an der Außenseite des Verpackungsbeutels, wodurch das Quetschen und Verformen der Lebensmittel wirksam verhindert werden kann, ohne das Aussehen und die Druckdekoration des Verpackungsbeutels zu beeinträchtigen. Vakuumgeblasen Die Verpackung wird nach dem Staubsaugen mit einem einzigen Gas wie Stickstoff, Kohlendioxid oder Sauerstoff oder einem Gemisch aus zwei oder drei Gasen gefüllt. Stickstoff ist ein Inertgas, das als Füllstoff wirkt, um den Überdruck im Beutel aufrechtzuerhalten und dies zu verhindern Luft kann nicht in den Beutel gelangen und somit das Lebensmittel schützen. Sein Kohlendioxid ist in verschiedenen Arten von Fett oder Wasser löslich und wird als schwach saure Kohlensäure eingestuft und hat die Aktivität, Mikroorganismen wie z Schimmelpilze und verderbliche Bakterien. Sein Sauerstoff hemmt das Wachstum und die Vermehrung anaerober Bakterien und erhält die Frische und Farbe von Obst und Gemüse, während eine hohe Sauerstoffkonzentration frisches Fleisch hellrot hält.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • >
  • Insgesamt 45 Datensätze
Holen Sie sich den neuesten Preis? Wir werden so schnell wie möglich antworten (innerhalb von 12 Stunden)

Datenschutz-Bestimmungen